• Nachrichten

    Fallbeispiele der Riester Rente

    Ein alleinstehender Arbeitnehmer mit einem 12 Jährigen Kind, dass Anspruch auf Kindergeld hat verfügt über ein Bruttojahreseinkommen von 30.000 Euro. Er muss 1.200 Euro im Folgejahr in die Riester Rente einzahlen, um die volle Förderung vom Staat zu erhalten. Der Staat leistet in diesem Fall eine Grundzulage von 154 Euro plus 185 Euro für den Sohn. Somit verringert sich sein Eigenanteil auf 861 Euro pro Jahr, sprich 71,75 Euro pro Monat. Diesen Betrag muss der Vater von seinem Nettoeinkommen in die Riester Rente beisteuern.
    Hier ein Beispiel zur Riester Rente fast zum Nulltarif:

    Eine Angestellte Dame arbeitet für ein Bruttoeinkommen von 12.800 Euro im Jahr. Sie hat zwei schulpflichtige Kinder im Alter von 14 und 15 Jahren. Für eine volle Förderung müssen 4 %, sprich 512 Euro geleistet werden. Der Anspruch auf die Grundzulage beträgt 154 Euro, der für die Kinder beträgt je 185 Euro. Dies ergibt zusammen 524 Euro. Die Mindestsparleistung wäre in diesem Fall theoretisch allein durch die staatlichen Zulagen gedeckt. Aus diesem Grund hat diese Mutter nur den Sockelbetrag in Höhe von 60 Euro pro Jahr zu leisten. Dann erhält sie eine Förderung von 524 Euro, was insgesamt einen Betrag von 584 Euro ergibt, der ihr zugute fließt. Dieses Modell funktioniert nur solange, solange die Kinder kindergeldberechtigt sind. Nach dem Wegfall der Kinderzuschläge hat diese Dame einen Eigenbetrag in Höhe der weggefallenen Kinderzulagen zu erhöhen, wenn sie die volle Förderung des Staates erhalten möchte.

    Hier ein Beispiel zu dem Fall, wenn der Sparer seinen Riester Vertrag vorzeitig förderschädlich kündigen möchte und die Förderung nun zurückzahlen muss: Nach 30 Jahren Vertragslaufzeit kündigt der Kunde seinen Vertrag. Die Grundzulage von 154 Euro hat nach 30 Jahren einen Betrag von 4.620 Euro ergeben. Dieser Betrag wurde selbstverständlich verzinst. Bei 4 % Zinsen nach 30 Jahren entsteht eine Summe von 8.982 Euro. Dass der geförderte Betrag zurückgezahlt werden muss, ist soweit geklärt. Die Zinsen in Höhe von 4.362 Euro darf der Kunde bei Kündigung jedoch behalten. Nicht zu vergessen ist hier die Versteuerung der Zinsen, welche der Kunde selber übernehmen muss.

    Hier ein Beispiel, wie sich der steuerliche Vorteil in der Riester Rente bemerkbar macht: Ein alleinstehender Herr ohne Kinder erzielte ein Vorjahresbrutto von 45.000 Euro. Für die volle Förderung muss der Höchstsatz von 4 % geleistet werden, welcher 1.646 Euro bei diesem Einkommen betragen. 137 Euro müssen demzufolge monatlich in den Spartopf eingezahlt werden. Am Ende eines Kalenderjahres kann folgender Betrag als Sonderausgaben steuerlich geltend gemacht werden: 1.646 Euro / Jahr plus die 154 Euro Grundzulage. Das Finanzamt ermittelt die Steuerersparnis für den Sparer, welche in diesem Beispiel 498 Euro betragen. Der tatsächlich gezahlte Betrag über das Jahr verteilt beträgt demzufolge 1.646 – 498 Euro = 1.148 Euro.

  • Leute,  Nachrichten,  Wohlbefinden

    Top-Tipps für Einen Gesunden Lebensstil

    Diese Tipps für einen gesunden Lebensstil bedeuten nicht nur, einen gesunden Körper zu haben, sondern auch, friedlich zu leben und positiv zu denken. Viele Menschen sind täglich mit Problemen konfrontiert, sowohl körperlich als auch geistig. Jedoch kann die Annahme eines gesunden Lebensstils verhindern, dass diese Probleme Sie überwältigen und Sie schwach machen. Die Entscheidung einen gesunden Lebensstil zu führen, muss nicht kompliziert sein. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist sich ein Vorrecht zu verdienen und sich zu motivieren, schlechte Gewohnheiten in gute zu verwandeln. Um Ihnen ein gesundes Leben zu ermöglichen, finden Sie hier Tipps für einen gesunden Lebensstil.

     Ernähren Sie sich gesund

    Wenn Sie gesund sein wollen, müssen Sie mit den Lebensmitteln beginnen, die Sie essen. Lernen Sie, grünes Gemüse und andere gute Dinge zu essen, die Ihnen die Nährstoffe liefern, die Sie für den ganzen Tag benötigen. Sie müssen zusätzlich mit Früchten naschen und zuckerhaltige, fetthaltige Lebensmittel meiden. Neben einer gesunden Ernährung müssen Sie auch gesund trinken. Sie sollten sich so viel wie möglich darauf konzentrieren, Ihren Körper mit Trinkwasser zu versorgen, aber auch Fruchtsäfte sind hilfreich, um Ihren Körper zu sättigen.

     Seien Sie aktiv

    Halten Sie Ihren Körper gesund, indem Sie Ihren Körper trainieren, aktiv zu sein. Bleiben Sie in Bewegung und trainieren Sie regelmäßig, um fit und stark zu bleiben. Training kann dabei helfen, den Körper von schlechten Elementen, die Sie im Laufe des Tages erworben haben, zu befreien. Es wird Ihnen zusätzlich helfen, Ihre Stimmung zu verbessern und Ihre täglichen Aktivitäten mit äußerster Kraft und Freude zu bewältigen.

    Konsultieren Sie einen Arzt

    Unabhängig davon, wie gesund und stark Sie sich fühlen, sollten Sie Ihren Arzt mindestens einmal im Jahr aufsuchen. Dies sollte Ihnen helfen, Gesundheitsprobleme zu erkennen, bevor sie zu einem großen Problem werden.

    Bleiben Sie weg vom Schlechten

    Ob Gewohnheiten oder Menschen, Sie sollten sich von ihnen fernhalten. Dies ist einer der Tipps für einen gesunden Lebensstil, dem Sie folgen sollten. Rauchen, Alkohol und zu viel Koffein sind schlecht für die Gesundheit, und eine schlechte Gesellschaft hat einen schlechten Einfluss auf Ihr Verhalten und Ihre Denkweise. Lernen Sie, die Gewohnheiten zu wählen, die zu einer guten Gesundheit beitragen. Bestimmen Sie auch die Personen, die Sie umgeben. Sie müssen dazu beitragen, dass Sie sich wohlfühlen und Sie jederzeit unterstützen.

    Bleiben Sie im Gleichgewicht

    Sie sollten auch lernen, die Dinge im Gleichgewicht zu halten. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Ihre Arbeit oder Ihr Studium. Lernen Sie Spaß und Freude am Leben zu haben. Einer der gesunden Lebensstil-Tipps, die Sie zum Erreichen eines Gleichgewichts in Ihrem Leben befolgen sollten, ist die Teilnahme an sozialen Aktivitäten, die Ihre Persönlichkeit verbessern, selbst wenn sie in der Schule, am Arbeitsplatz oder vor Ort stattfinden. Sie sollten sich freiwillig an sozialen Aktivitäten in Ihrer Stadt beteiligen, mit Ihren Freunden spielen oder mit der Familie ausgehen, um sich abzulenken und Stress abzubauen.

    Denken Sie positiv

    Sie müssen lernen, Fehler zu akzeptieren und aus ihnen zu lernen. Verbessern Sie Ihre Schwächen und nehmen Sie Herausforderungen an, die Sie körperlich und geistig stärken.

    Wenn Sie erst einmal erkannt haben, wie Sie Ihr Wohlbefinden in den Vordergrund stellen können, ist ein gesunder Lebensstil von grundlegender Bedeutung. Fangen Sie jetzt mit diesen Tipps für einen gesunden Lebensstil an und Sie werden eine große Veränderung in Ihrem Körper und Ihrer Denkweise feststellen. Diese Tipps für einen gesunden Lebensstil helfen Ihnen, Stress abzubauen und Ihr gesamtes Wohlbefinden zu verbessern.